Drucken

Marmorfliesen - Info

Marmorfliesen - Info


Marmorfliesen Info


Marmorfliesen Info

Marmorfliesen ergeben ein einzigartiges Design aus Stein

⇒ Marmorfliesen, als natürlicher Bodenbelag, fügen sich absolut stilsicher in jedes Wohnambiente ein. Marmorfliesen, mit ihrer aus der Natur verliehenen Maserung, verleihen Ihrem Haus strahlende Optik und ein Plus an Noblesse. Marmorfliesen vereinen die ursprüngliche Schönheit des Steins mit einer relativen Widerstandsfähigkeit. Hinweis: Ungeeignet sind ⇒ Natursteinfliesen aus Marmor für Küchen und im Außenbereich.

Früher war Marmorfliesen kaufen eine sehr teure Angelegenheit. Doch seit geraumer Zeit sinken die Preise und machen so den Kauf von Marmorfliesen bei uns zu einem echten Preis-Erlebnis. Das von uns angebotene Marmorfliesensortiment ist mit seinen 300 verschiedenen Sorten Natursteinfliesen so umfangreich, dass sicher für jeden Marmor-Liebhaber der richtige Stein vorrätig ist und nur auf die Anwendung in Ihrem Haus wartet. Bei unserem Marmorfliesensortiment haben Sie die Auswahl zwischen unzähligen Farben, Farbabstufungen, Maserungen, etc. Jeder Bauherr wird seinen Marmor bei uns finden und so seinem Zuhause ein unverwechselbares „ICH oder WIR“ verleihen; denn die Farbnuancen sind so vielfältig und einzigartig, wie sie nur die Natur hervorbringen kann.

Auch die Verlegung ist aufgrund der permanent steigenden Produktionsqualität von Marmorfliesen in den letzten Jahren erheblich vereinfacht worden. So ist heute jede einzelne ⇒ Marmorfliese kalibriert und kann so auch im Dünnbettverfahren verlegt werden.

So entsteht Marmor

→ Marmor entstand unter sehr hohem Druck und extrem hohen Temperaturen, indem karbonatreiche Gesteine umgewandelt wurden. Zu finden ist Marmor in sehr vielen Regionen. Sehr bekannt für Marmor ist Griechenland. In Deutschland, Italien, Spanien, Portugal oder sonstigen europäischen Ländern findet man ebenfalls Marmor. Aber nicht nur in Europa gibt es Vorkommen von Marmor, sondern auch in Indien, China oder im Iran. Je nach Vorkommen unterscheiden sich die Marmorarten dann aber auch in ihrer Qualität, Farbe, Struktur oder Härte.

Der Grundbestandteil von Marmor sind Millionen alte, kalkhaltige Ablagerungen aus den Urweltmeeren der Erdoberfläche, die durch tektonische Erdverschiebungen ins Erdinnere gewandert sind und dort, infolge des enormen Druckes und der hohen Temperaturen, im Laufe von Millionen Jahren, auskristallisiert sind. Durch Fremdbestandteile, die das Gestein bei der Metamorphose aufnimmt, erscheint es braun, rot, gelb, grün, grau
oder schwarz gefärbt und weist teilweise eine Marmorierung auf. Reiner Marmor ist oft weiß (→
weißer Marmor) und relativ selten.

Die Oberflächenhärte ist bei Marmor höher als bei Kalksteinen, aber nicht so hoch wie bei → Granit. Marmor lässt sich polieren und findet vor allem als Bau- und Bildhauermaterial, sowie im exklusiven Badbereich Verwendung.


Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!Natursteinfliesen & Natursteinplatten - Katalog als AppSenden Sie uns Ihre Frage per E-Mail


Das könnte Sie zu Marmor auch interessieren:

Oder suchen Sie: Edel & Widerstandsfähig?

Dann besuchen Sie www.mwk-granit.de - Hier finden Sie die beliebtesten Granit-Sorten aus aller Welt.