Drucken

Nero Assoluto

Nero Assoluto


Nero Assoluto

Informationen über den → Granit → Nero Assoluto


Nero AssolutoAllgemeines

Nero Assoluto gehört wohl zu den elegantesten der schwarzen Natursteine (→ Schwarzer Granit). Tiefschwarz und mit sehr feinem Korn präsentiert er sich und ist darüber hinaus für seine glatte Struktur im Innenbereich der Wohnraumgestaltung sehr beliebt. Sein erhabener Charakter eignet sich insbesondere für ein klassisches Ambiente und der Kombination mit ausdrucksstarken Hölzern.

Die Entstehung des Nero Assoluto (Basalt)

Er ist dem → Basalt zugehörig und kann als gleichwertiger Ersatz für den → Gabbro, also den Plutoniten, gesehen werden. Dennoch unterscheidet sich der Nero Assoluto optisch sehr, auch wenn beide Gesteinsarten eine gleiche chemische Zusammensetzung aufweisen. Basalt besteht im Allgemeinen aus einer Kombination von Magnesium-Silikaten, calciumreichen Feldspat - dem Plagioklas, Eisensilikaten und Olivin. Aufgrund der fast gleichen Zusammensetzung wird häufig also auch von einem Gabbro Nero Assoluto gesprochen, wenn es um die Auswahl zwischen Natursteinen geht.

Gegenüber dem Gabbro wie z. B. der → Star Galaxy, entsteht der Nero Assoluto als Basalt in nicht so tiefen Erdschichten. Der Basalt bildet sich während der magmatischen Schmelze am Erdmantel, der sich direkt unter der Erdkruste befindet und bis zu einer Tiefe von 2850 km weit reichen kann. Beim Aufsteigen an die Oberfläche hat die dünnflüssige Magmamasse eine Temperatur zwischen 900° C und 1200° C und ist von kleinen Einschlüssen geprägt. Größe Einsprenglinge sind dabei eher selten, der Basalt Nero Assoluto besteht also eher aus einer sehr feinkörnigen Masse. Insgesamt hat der Nero Assoluto weltweite Vorkommen auf dem Festland wie auf den Böden des Ozeans. Abgebaut wird er in großen Mengen in Indien oder Afrika. So kommt der beliebte Black Star Galaxy beispielsweise aus der Region Adrah Pradesh in Indien.

Gute Gebrauchseigenschaften eines wunderschönen Natursteins

Dieser edle Stein findet eine sehr vielseitige Verwendung im Haus. Als Wandfliese oder Fensterbank erzeugt er ein angenehmes Flair oder eignet sich für Treppenstufen oder Küchenarbeitsplatte. Wie alle kalziumreichen Feldspäte ist auch der Nero Assoluto säureempfindlich. Zu den Fruchtsäuren gehört auch Phosphor- oder Salzsäure, die in geringen Mengen auch in Reinigungsmitteln vorhanden sind.

Verbraucher haben hier die Wahl zwischen einer satinierten oder polierten Oberfläche. Beide Varianten sind äußerst attraktiv und gehen mit dem jeweiligen Geschmack der Hausherren einher. Wer neben Holz auch gern Glas als Gestaltungselement verwendet und einen edlen Naturstein in Schwarz sucht, wird mit dem Nero Assoluto ein geschmackvolles Endergebnis erzielen.

Weitere Nero Assoluto Steine:

  • Nero Assoluto India
  • Nero Assoluto Zimbabwe
  • Nero Assoluto Memorial

Nero Assoluto

» Zur Granit-Auswahl Nero Assoluto


Das könnte Sie zu Granit auch interessieren:

Oder suchen Sie edlen Marmor?

Dann besuchen Sie www.mwk-marmor.de - Hier finden Sie die beliebtesten Marmor-Sorten aus aller Welt.