Drucken

Nero Assoluto India

Nero Assoluto India


Nero Assoluto India

Informationen über den → Granit → Nero Assoluto India


Allgemeines

Auch wenn der Nero Assoluto India mit dem → Nero Asoluto Zimbabwe ähnlich klingen, so haben diese zwei Natursteine unterschiedliche Eigenschaften. Nicht nur das, sie gehören auch anderen Gesteinsarten an. Währen der Nero Asoluto Zimbabwe ein → Gabbro Plutonit ist, wird der Nero Assoluto India dem → Basalt/Vulkanit zugeordnet. Es lohnt sich also, ebenso diesem wunderschönen Naturstein einen intensiveren Blick zu widmen. Auch er glänzt in schwarzer Eleganz und feinsten hellen Mineralen im Gestein. Beide werden umgangssprachlich als "schwarzer Granit" bezeichnet.

Die Vielfalt der Nero Assoluto Gesteine

Vulkanite wie z. B. → Nero Assoluto entstehen infolge vulkanischer Aktivitäten durch die schnelle Abkühlung der Gesteinsschmelz. Sie kommen als erkalteter Lavastrom bzw. als Fragment in kristalliner Form vor, die auch Pyroklasten genannt werden. Diese, auch als Eruptivgesteine bezeichneten Natursteine weisen eine sehr feine Körnung aus oder sind teilweise auch fast glasig erstarrt. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen Färbung, was auch beim Nero Assoluto India sehr gut zu erkennen ist. Der Mineralgehalt der Vulkanite ist facettenreich und spiegelt sehr gut die Entstehung des Magmas sowie seines langen Abkühlungsprozesses wider. Daher ist Quarz, Foide, Olivin und Feldspat häufig in den Naturgesteinen zu sehen. Diese Feinkörnigkeit und leicht schimmernde Oberfläche ist Teil der Eleganz, die sie ausstrahlen. Doch der Nero Assoluto India weist ebenso Bestandteile des Basalts auf. Hierbei handelt es sich ebenso um ein Ergussgestein in einer Mischung von Magnesium- und Eisensilikaten mit calciumreichem Feldspat. In seinen Eigenschaften ist er das vulkanische Äquivalent zum Gabbro - beide weisen die gleiche chemische Zusammensetzung und demzufolge auch die sehr guten Eigenschaften auf.

Basalt - Teil des Nero Assoluto India

Der feinkörnige Basaltstein beim Nero Assoluto India ist sehr gut an seiner feinkörnigen Masse zu erkennen. Sie wirkt im Ganzen sehr homogen, sodass die einzelnen Minerale nicht mehr zu erkennen sind. Als Fußbodenbelag verwendet, erzeugt er einen eleganten Stil, der leicht mit jedem Wohnstil kombiniert werden kann. Anders bei anderen Nero Assoluto Steinen, die als Gabbro bekannt sind. Hier ist die Körnigkeit der Minerale mit bloßem Auge gut zu erkennen. Die Auswahl für den einen oder anderen Stein entscheidet der individuelle Geschmack. Beide sind in hohem Maße säureresistent - wenn auch nicht 100%ig.

Vielfältiger Einsatz im Heim

Der Nero Assoluto India eignet sich daher ebenso gut im Badezimmer. Hier kann er als Wandfliese in der Dusche oder als Waschtisch sowie für den Fußboden verwendet werden. Mit polierter Oberfläche erscheint das Bad zu jeder Zeit in zeitlos schöner Eleganz. Auch in der Küche kann er als Arbeitsplatte oder Fensterbank genutzt werden. Hierbei sollte jedoch bekannt sein, dass für jeden Nero Assoluto Stein Salz- und Phosphorsäure absolut ungeeignet sind. Diese Säuren sind in Armaturreinigern enthalten und können unschöne Flecken hinterlassen.


Nero Assoluto India

» Zur Granit-Auswahl Nero Assoluto India


Das könnte Sie zu Granit auch interessieren:

Oder suchen Sie edlen Marmor?

Dann besuchen Sie www.mwk-marmor.de - Hier finden Sie die beliebtesten Marmor-Sorten aus aller Welt.