Drucken

Porto Branco

Porto Branco


Porto Branco

Informationen über den → Granit → Porto Branco


Porto BrancoAllgemeines

Verbraucher suchen häufig nach dem harten und robusten → Granit, der den täglichen Anforderungen im Haushalt oder im Büro langfristig standhält. So wird der Porto Branco immer wieder als Granit aufgeführt, obwohl er genau genommen ein → Gneis ist. Die Ähnlichkeit beider Natursteine ist nicht von der Hand zu weisen, dennoch unterscheiden sie sich.

Der Granit entsteht als Tiefengestein mit magmatischem Ursprung. Der Gneis im Unterschied dazu ist ein metamorphes Gestein, das sich innerhalb einer Umwandlung und hohen Temperatur- und Druckverhältnissen bei der Gebirgsbildung bzw. anderer tektonischer Prozesse entwickelt hat. Insgesamt gehören die verschiedenen Arten der Gneise zu den ältesten Gesteinsformationen, die die Erde zu bieten hat. Das offensichtliche Merkmal des Porto Branco als Gneis ist seine schwarze Grundfarbe (→ Schwarzer Granit). Dies zeigt an, dass es sich dabei nicht um einen Granit handeln kann, da der Granit immer eine helle Grundfarbe hat, die durch die Körnung ihre Farbvielfalt erhält.

Exzellente Gebrauchseigenschaften des Porto Branco

Der Gneis Porto Branco glänzt nicht nur optisch mit einer sehr harmonischen Optik. Er bringt sogar höherwertige Eigenschaften mit, die ihn zu einem sehr beliebten Naturstein in Schwarz machen. Die etwas höhere Wasseraufnahme bietet noch immer eine weitgehende Frostbeständigkeit, was den Einsatz im Außenbereich begünstigt. Ferner hat der Gneis besser Biegezugwerte. Dieser Wert ist besonders wichtig, wenn Fassadenplatten an Gebäuden verankert werden sollen. Im Haus spielt die Biegezugfestigkeit eine wichtige Rolle bei den zu verarbeitenden Schläuchen in Duschen. Wer sich also den edlen Look des Porto Branco in das Badezimmer wünscht, liegt mit den Gebrauchseigenschaften dieses äußerst attraktiven Natursteins auf der sicheren Seite.

Dunkle Grundfarbe mit zarten Quarzadern

Mit schwarzer Grundfarbe und zarten weißen Aderungen erzeugt der Porto Branco ein außergewöhnlich schönes Ambiente im Heim. Kunstvoll zieren sich die weißen Quarzadern durch den Naturstein. Der in Brasilien abgebaute Gneis kann als Boden- oder Wandbelag, als Fensterbank oder als Küchenarbeitsplatte eingesetzt werden. Dank seiner guten Gebrauchseigenschaften ist der dunkle Naturstein gegen Fruchtsäure oder Reinigungsmittel resistent. Es sind sicherlich die guten Eigenschaften und seine faszinierende Optik, die ihn zu einem universell einsetzbaren Naturstein befähigen. Ferner eignet er sich auch im Bad oder als edler Treppenbelag im Haus. Für den Einbau im Haus ist er als Fliese oder Platte erhältlich. Der dunkel bis schwarze Naturstein lässt sich darüber hinaus wunderbar mit stilvollen Holzmöbeln im Wohnbereich sowie einer modernen Kücheneinrichtung kombinieren. In polierter oder satinierter Struktur strahlt der Porto Branco in jedem Wohnbereich ein charmantes Ambiente aus.


Porto Branco

» Zur Granit-Auswahl Porto Branco


Das könnte Sie zu Granit auch interessieren:

Oder suchen Sie edlen Marmor?

Dann besuchen Sie www.mwk-marmor.de - Hier finden Sie die beliebtesten Marmor-Sorten aus aller Welt.