Antikmarmor

Antikmarmor


Antikmarmor

Was ist Antikmarmor? Wie wird Antikmarmor hergestellt?


Bei Antikmarmor handelt es sich um einen bearbeiteten Naturstein, der aus Kalkstein, Travertin oder ursprünglichem Marmor besteht. Das Besondere an Antikmarmor ist ein charmanter antiker Look, der sich in seinem Stil zwischen der Antike und der Neuzeit bewegt. In jedem Falle wirkt Antikmarmor zeitlos schön und lässt sich zu wirklich jedem Wohnstil kombinieren. Der Begriff beschreibt also eher die luxuriöse Optik und birgt gleichzeitig haptische Eigenschaften.

Wie entsteht der beliebte Antikmarmor?

Die wichtigsten Arbeitsschritte zum Antikmarmor erfolgen heute häufig bereits im Steinbruch. Hier wird der Naturstein in Platten geschnitten, danach erhält er die entscheidende Oberflächenbearbeitung: Die Platten werden mit anderen Gesteinsbruchstücken in eine rotierende Trommel gelegt. Aufgrund der Bewegung arbeiten die Bruchstücke auf die Oberfläche ein. Dabei entsteht die typische Antikmarmor Struktur der "weichen" Oberfläche mit abgerundeten Kanten. Im Alltag wird bei Antikmarmor auch von einer Used-Optik gesprochen. Beeindruckend ist die äußerst angenehme Haptik, die den Eindruck von strapazierfähigen Antik-Fliesen hinterlässt. Auf qualitativer Ebene sind die antik bearbeiteten Marmor-Platten ebenso hochwertig wie polierter Marmor.

Oberflächenbearbeitung für den Antik-Look von Naturstein

Im Anschluss zum finalen Produkt Antikmarmor gibt es weitere Bearbeitungsmöglichkeiten: So ist die gebürstete Oberfläche sehr beliebt, um z. B. als Antikmarmor-Fliesen im Heim verlegt zu werden. Dabei sorgen kräftige Bürsten für eine seidenmatte Oberflächenstruktur. Sie wirkt in der Tat antik und passt sehr gut in alte Bauernhäuser. Wird hier Antikmarmor verlegt, wirkt dieser Belag sehr authentisch. Fast könnte man glauben, hier laufen die Generationen der Familie durch das Haus!

Anwendungsbereiche von Antikmarmor

In Anwendungsbereichen findet sich Antikmarmor nicht nur als Bodenbelag, sondern auch als Waschtisch im Badezimmer oder als Küchenarbeitsplatte wieder. Selbst antike Möbelstücke erscheinen mit einer neuen Platte in Antik-Optik in ästhetischer Authentizität. Wir bieten Ihnen diese speziellen Sonderzuschnitte für den Waschtisch im Bad. Auch Treppenstufen in Verbindung mit Fensterbänken sind möglich. Wer alte Möbel aufarbeitet, wird sich freuen, den aufgearbeiteten Tisch mit einer Platte aus Antikmarmor zu vollenden.

Antikmarmor Fliesen reinigen und pflegen

Dank der bearbeiteten Oberfläche präsentiert Antikmarmor eine weitere gute Eigenschaft: Sie sind besonders pflegeleicht. Ähnlich wie in alten Zeiten reicht das Fegen und Wischen mit einem feuchten Tuch aus. Wir liefern ein großen Sortiment an Antikmarmor ob als Fliesen oder Platten auf Maß wie z. B. Fensterbänke, Treppen oder ganz nach Kundenwunsch.