Drucken

Lexikon

Naturstein-Lexikon


Naturstein-Lexikon

Das kleine Naturstein-Lexikon rund um die Gesteinskunde


Hier finden Sie Informationen rund um die Gesteinskunde.

Im Folgenden finden Sie auch das wohl bekannteste Hartgestein das fälschlicherweise umgangssprachlich als Granit bezeichnet wird wobei nur die wenigsten Natursteine reinrassige Granite sind.

Auch Weichgesteine werden umgangssprachlich gerne als Marmor bezeichnet wobei auch hier die wenigsten Weichgesteine reinrassige Marmor-Sorten sind. Sie finden hier auch Informationen zur Herstellung und Verwendung von Kunststein wie z. B. Agglo Marmor und Agglo Quarz.


Hartgesteine (z. B. Granit)

Hartgesteine (z. B. Granit)

Hartgestein ist kein wissenschaftlicher Oberbegriff sondern eher eine in der Praxis notwendige Einteilung verschiedener Gesteinsarten wie zum Beispiel Gneis, Gabbro, Quarzit und viele weitere. Eine genaue wissenschaftliche Definition für den Begriff Hartgesteine sowie eine Grenze zum Weichgestein gibt es jedoch nicht. +weiter lesen

Weichgesteine (z. B. Marmor)

Weichgesteine (z. B. Marmor)

Weichgestein ist kein wissenschaftlicher Oberbegriff sondern eine für die Praxis notwendige Einteilung von Gesteinsarten wie zum Beispiel Marmor, Kalkstein und weitere. Eine genaue Definition für den Begriff Weichgesteine sowie eine Grenze zum Hartgestein gibt es jedoch nicht. +weiter lesen

Kunststein

Kunststein

Kunststein wird aus natürlichen Gesteinskörnern und aus Polyesterharz gefertigt. Das fertige Produkt weist häufig die gleiche Ausstrahlung auf wie Naturstein und hat als Endprodukt bessere Gebrauchseigenschaften als das Original. +weiter lesen

Schiefer

Schiefer

Schiefer ist ein sehr ansehnliches Gestein, das übersetzt auch als "Holzsplitter" oder "Steinsplitter" bezeichnet wird. Im Allgemeinen ist Schiefer der Oberbegriff für bestimmte Arten von Sedimentgesteinen, die tektonisch geformt bzw. gefaltet sind. +weiter lesen